England – Slowakei Wetten Tipps

England – Slowakei Wetten Tipps

England besiegte Malta am Freitag mit 4:0, doch dieses Ergebnis verdeckt eine wirklich schlechte Leistung der Mannschaft von Gareth Southgate, die in dieser WM-Qualifikationsphase unglaublich enttäuscht war. Southgate ersetzte Sam Allardyce nach dem 1:0-Sieg gegen die Slowakei im vergangenen September und hat vier Siege und zwei Unentschieden verbucht, aber keine der Leistungen, außer vielleicht dem 3:0-Sieg gegen Schottland in Wembley, hat überzeugt. Auch bei 10bet mit https://www.onlinebetrug.net/10bet/ an dem langsamen, mühsamen Aufbau, der England unter Roy Hodgson kennzeichnete, hat sich nichts geändert, und es gab sicherlich keinen offenen, unterhaltsamen Fussball, der bei der Übernahme des neuen Managers versprochen wurde.

super spielerSouthgate scheint im internationalen Fussball etwas überfordert zu sein, da der ehemalige Manager von Middlesbrough im ersten Jahr seiner Amtszeit seltsame taktische und personelle Entscheidungen traf. Er blieb bei Wayne Rooney, bis der ehemalige Kapitän vor kurzem in den Ruhestand ging, und scheint nicht auf das Leben nach Englands Rekordtorschütze vorbereitet zu sein. Es gab Experimente mit 3-5-2, aber am Freitag war es wieder ein 4-3-3-3, mit wenig bis gar keinem Gedanken an das Gleichgewicht der Mannschaft, die sehr schlecht schien mit Jordan Henderson, David Livermore und Dele Alli im Mittelfeld und Raheem Sterling und Alex Oxlade-Chamberlain völlig unwirksam auf die Flügel zu kombinieren. Das Spiel erforderte Spieler, die in der Lage waren, Pässe auszuwählen und Verteidigungsanlagen freizugeben, aber Southgate entschied sich für handwerkliche Mittelfeldspieler und schnelle Flügelspieler, die große Lücken hinterließen und dazu führten, dass England leicht zu verteidigen war. Wetten.com im Test auf onlinebetrug und erst mit der Einführung der Auswechselspieler Marcus Rashford, Jamie Vardy und Danny Welbeck sah es so aus, als könne England durchbrechen, und selbst dann sorgten drei Tore in den letzten fünf Minuten für einen unverdienten Glanz in der Endwertung.

Für das Spiel am Montag gegen die Slowakei wird es Änderungen geben, aber es ist unwahrscheinlich, dass diese Gruppe englischer Spieler plötzlich so spielen wird wie Spanien, und das Publikum in Wembley wird mit Sicherheit wieder eine solide, aber unspektakuläre Leistung der drei Löwen erleben. Englands Erfolg in der WM-Qualifikation basiert auf einer soliden Abwehr und Eric Diers Rückkehr bedeutet, dass Southgate wieder einen Blocker und nicht eine kreative Kraft in der Mitte des Parks neben Henderson haben wird. Die Änderungen werden auf den Flügeln kommen, aber die Slowakei wird nach Wembley kommen und tief verteidigen, was nicht den Raum gibt, den Welbeck, Rashford oder Vardy hinter den Kulissen suchen.

Sie können bei einem Wettanbieter wetten

Es gab ein leichtes Gefühl der Ungerechtigkeit für die Slowakei, als sie letztes Jahr England mit einem Tor von Adam Lallana (einem Spieler, der im Mittelfeld schmerzlich verfehlt wurde) zum Sieg verhalf. Jan Kozak war der Meinung, dass sein Team genug getan hat, um zumindest ein Unentschieden zu erreichen, und wenn es dann das zweite 0:0 in Folge zwischen den beiden Zeiten gewesen wäre. So auch bei diesen Wettanbietern https://www.onlinebetrug.net/wettanbieter/ das macht Spaß das sagt Ihnen, welche Art von Spiel Sie bei Wembley erwarten können, und es könnte für viele, wenn nicht sogar für alle 90 Minuten am Montagabend torlos sein. Das lässt die 17/20 auf Under 2.5 Goals wie eine große Wette aussehen, während es in einem engen Spiel vielleicht auch einen Wert auf die Slowakei auf die Handicaps gibt. Die Falken haben ihre letzten fünf WM-Qualifikationsspiele gewonnen und haben nun die Qualifikation für Russland 2018 in Sicht. Sie werden um alles kämpfen und es scheint unwahrscheinlich, dass sie um mehr als ein Tor verlieren werden, was in vier Spielen gegen England noch nie der Fall war. Ein einziger Torverlust würde zu einem Push im +1 Asian Handicap führen, während ein positives Ergebnis für die Slowakei den Sieg bedeuten würde. Diejenigen, die etwas abenteuerlustiger sind, können 9/1 bei Skybet on No Goalscorer bekommen, was die gleiche Wette wie 0-0 ist, aber mit einer Auszahlung, wenn das einzige Tor des Spiels ein Eigentor ist.